michaelsalzer.de AGB

Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Internetseite www.michaelsalzer.de
und deren Unterseiten, als auch unabhängig davon für individuell vereinbarte Dienstleistungen.

Zustandekommen des Vertrages

Im Falle des Vertragsabschlusses kommt der Vertrag mit

Michael Salzer Beratung & Coaching
Holzgartenstraße 36
90461 Nürnberg

Umsatzsteuer ID: DE 287740926

zustande.

Die Darstellung der Produkte auf der genannten Internetseite stellt kein rechtlich bindendes
Vertragsangebot meinerseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an Sie,
diese Dienstleistungen zu bestellen.

Ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen Ihnen und Michael Salzer Beratung & Coaching kommt zustande,
indem Sie einen Auftrag zur Leistungserstellung erteilen. Ein Auftrag kann schriftlich, per Post oder
E-Mail sowie telefonisch erteilt werden. Ich weise Sie daraufhin, dass die von mir erstellen
Bewerbungsunterlagen individuell nach Kundenspezifikation angefertigt werden und auf die persönlichen
Bedürfnisse zugeschnitten sind. Das gleiche gilt für jegliche telefonische Beratungsgespräche.
Daher besteht gemäß § 312d Abs. 4  & 7 Satz 1 BGB kein 14-tägiges Widerrufsrecht.

Preise, Lieferung, Zahlung, Fälligkeit

Die angegebenen Preise enthalten die aktuell gesetzlich gültige Umsatzsteuer i.H.v. 19 %.
Falls Sie keine Expressbearbeitung in Auftrag gegeben haben, erfolgt die Lieferung innerhalb
von 3 bis 5 Arbeitstagen (Montag – Freitag). Die Unterlagen werden Ihnen ausschließlich im Word-Format
per Email zugesendet und sind mit MS-Word ab Version 2007 kompatibel. Die Kompatibilität mit älteren
Versionen kann nicht gewährleistet werden.
Sie haben die Möglichkeit per Überweisung zu zahlen. Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Erhalt der
Rechnung zur Zahlung fällig. Gleichen Sie die Rechnung nicht aus, werden alle Bankgebühren,
Mahnkosten, Inkasso- und evtl. anfallende Gerichtskosten von Ihnen übernommen.

 
Termine, Stornierungen, Kosten

Es gibt Situationen, in denen man vereinbarte Termine nicht einhalten kann oder verschieben muss.
Um für beide Seiten Planungssicherheit zu gewährleisten, können Sie die  Vorgespräche (Dauer: 30 – 60 Minuten)
im Zuge der Bewerbungsunterlagen- Erstellung bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenfrei verschieben.

Erfolgt die Absage am selben Tag, muss ich, da ich den Termin nicht mehr anderweitig vergeben
kann – 100 % der geplanten Zeit berechnen. Die Grundlage bildet mein Stundensatz i.H.v. 85 € zzgl. MwSt.

Für Coaching Termine gelten folgende Bedingungen:

Bis drei Tage vor unserem vereinbarten Termin ist die Verschiebung bzw. Stornierung kostenfrei möglich.
Bis 1 Tag vor unserem Termin berechne ich 50 % der vereinbarten Zeit bzw. des vereinbarten Honorars.
Absagen am selben Tag stelle ich, da ich den Termin nicht anderweitig vergeben kann, zu 100 % der
geplanten Zeit bzw. des vereinbarten Honorars in Rechnung.

Für Coachings außerhalb meines Büros in Nürnberg kommen Reisekosten nach Aufwand hinzu:
PKW: 0,30 € pro Kilometer, Bahn: 2. Klasse, Flug: Economy, Hotel: Mittelklasse) sowie die tatsächlich
anfallenden Kosten für Räumlichkeiten vor Ort.

Nutzungsrechte, Datenschutz

Die von Ihnen erworbenen Bewerbungsunterlagen dürfen Sie mehrfach, jedoch nur ausschließlich für den Zweck
der eigenen Bewerbung nutzen. Eine kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich und unter Beachtung aller datenschutzrechtlichen Grundsätze
behandelt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich behalte mir vor, Sie zu einem späteren Zeitpunkt
zu kontaktieren, um Sie zu fragen, ob Ihre Bewerbung erfolgreich war. Selbstverständlich können Sie jederzeit
nach Erfüllung des Auftrags die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Haftung, Garantie, Verantwortung

Sie selbst sind dafür verantwortlich, dass Bewerbungsfristen eingehalten werden. Für einen Verdienstausfall,
der durch die Versäumnis einer Frist entstanden ist, kann ich nicht verantwortlich gemacht werden. Ebenfalls
sind Sie für alle Inhalte und die Richtigkeit der Daten verantwortlich. Ich kann für eventuelle Fehler nicht
haftbar gemacht werden.

Professionell und individuell gestaltete Bewerbungsunterlagen erhöhen Ihre Chancen auf ein Vorstellungsgespräch
um ein Vielfaches. Einen Erfolg kann ich jedoch nicht garantieren und kann demnach für erfolglose Bewerbungen
keine Haftung übernehmen.

Höhere Gewalt

Ist es mir durch den Eintritt von außergewöhnlichen und unvorhersehbaren Umständen wie Streiks, Krankheiten,
Kriege, Naturkatastrophen o.ä nicht möglich termingerecht zu liefern, kann ich nicht dafür haftbar gemacht
werden. Wird eine Lieferung durch die genannten Umstände nicht möglich sein, bin ich von der Leistungserbringung
und Sie selbstverständlich von der Leistungspflicht freigestellt.

Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bestimmung(en) dieser AGBs rechtsunwirksam sein oder werden,
bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der rechtsunwirksamen Bestimmung(en)
tritt zunächst die einschlägige gesetzliche Bestimmung mit der Maßgabe, dass die Vertragsparteien verpflichtet sind,
unverzüglich in Verhandlungen darüber einzutreten, die rechtsunwirksame(n) Bestimmung(en) durch eine andere Bestimmung
zu ersetzen, die dem wirtschaftlich mit dem vorliegenden Vertrag Gewollten am nächsten kommt.Gleiches gilt im Fall einer Lücke.

Copyright © 2015 Michael Salzer . Alle Rechte vorbehalten.